SCREENREADER:

Schriftgröße

Schriftgröße: normalSchriftgröße: großSchriftgröße: sehr groß

Kontrast

Kontrast: NormalKontrast: Gelb-SchwarzKontrast: Schwarz-GelbKontrast: Weiß-BlauKontrast: Blau-Weiss


Inhalt

Ausstellung Geburtstagskarten

HYPO Generaldirektor Martin Gölles vor den im Odilieninstitut entstandenen Kunstwerken

Ausstellung Geburtstagskarten für die Hypo-Bank

Im Jahr 2011 haben Menschen mit Sehbehinderung des Grazer Odilien-Instituts für die Hypo-Bank Steiermark ein Jahr lang das Design der Geburtstagskarten des Bereiches PREMIUM.PrivateBanking übernommen.

Für jedes Monat wurde ein eigenes Motiv gestaltet. Die rund 500 versandten Billets haben seither nicht nur sehr viel positives Echo gefunden und der Kundinnen und Kunden der Hypo-Bank große Freude bereitet. Dies ist auch ein positives Beispiel, wie Kunst und gemeinnütziges Engagement miteinander verbunden werden können.

Die zwölf Originalentwürfe werden nun in einer Ausstellung auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie wurden gerahmt und sind im Haus Radetzkystraße 15-17 im 3. Stock vor dem Bereich ACO ausgestellt

Zur Ausstellungseröffnung am 13. Juni 2013 waren auch die Künstler/-innen von den Tageswerkstätten des Odilien-Institutes eingeladen:

  • Abteilung Farb.Ton: Birgit Fischerauer,  Alexandra Prosser, Oliver Schreiner, Veronika Eugen, Christoph Pokorny, Katrin Neubauer, Moser Irene
  • Cafeteria: Janina Paul
  • Mosaik-Tiffany Werkstätte: Mayerhofer Isabella, Pfeiler Martin, Vivod Beate, Pratter Conny, Zach Otto

Sie wurden von Mitarbeiter/-innen der Werkstätten begleitet (Lisbeth Wachmann, Margit Hafner, Eva Lennes, Ingrid Sulzer, Johannes Popper-Popetschnig)

Lesen Sie hier einen Artikel aus der Zeitschrift Kultur80, Ausgabe 4/2013 zum Thema "Die Kultur der sozialen Verantwortung"

Odilien-Institut Crowdfunding Spenden Plattform Taxi 878 Banner Danke Banner