SCREENREADER:

Schriftgröße

Schriftgröße: normalSchriftgröße: großSchriftgröße: sehr groß

Kontrast

Kontrast: NormalKontrast: Gelb-SchwarzKontrast: Schwarz-GelbKontrast: Weiß-BlauKontrast: Blau-Weiss


Inhalt

VBS Kongress 2016 in Graz!

VBS Kongress 2016

Der europaweite größte Kongress für Blinden und Sehbehindertenpädagogik fand vom 01. bis 05. August in Graz, in den Rämlichkeiten der Karl-Franzens-Universität statt. Das Odilien-Institut hatte die Ehre als Ausrichter den Kongress zu organisieren.

Die Zahl der Menschen mit Sehbehinderungen wird in den nächsten Jahren – allein aus demografischen Aspekten – weiter ansteigen. Um neue Erkenntnisse im Bereich der Behindertenpädagogik auszutauschen, Ausblicke zu geben auf inklusive Ausbildungsmöglichkeiten und Einrichtungen, die Menschen mit Behinderungen auf ihrem Weg zur möglichst vollen Teilhabe am Gemeinschaftsleben fördern, findet alle 4 Jahre der Kongress des Verbandes für Blinden und Sehbehindertenpädagogik e.V. /VBS) in einer europäischen Stadt als größter Kongress zu diesem Themenkreis statt. Das Odilien-Institut organisierte den Kongress in diesem Jahr in Kooperation mit der Steirischen Hochschulkonferenz in den Räumlichkeiten der Karl-Franzens-Universität Graz.

 „Perspektiven im Dialog“ lautete das Motto des heurigen Kongresses. Themen waren unter anderem Augenheilkunde, Medizintechnik, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und laufende Projekte in der (Sonder-)Pädagogik, Behindertenpädagogik und inklusive Ausbildungen. Zielgruppen waren vor allem Pädagogen, Betreuungspersonal, Vertreter aus wissenschaftlichen Bereichen zu diesen Themen, Fachärzte, Studierende, Betroffene und Angehörige.

Weitere Informationen und Details finden Sie direkt auf der Kongress-Homepage www.vbs-2016.at.

Odilien-Institut Crowdfunding Spenden Plattform Taxi 878 Banner